weinlese startete später – jahrgang 2020 – vielversprechend!

im vergleich zu den sehr frühen weinjahren der letzten jahre ,gab es heuer eine etwas spätere reifeentwicklung. durch die verschiebung der reife in diesen zeitraum mit bereits kühleren nächten verspricht der jahrgang neben hohen zuckerkonzentrationen auch ein ausreichendes maß an säure.

dadurch können heuer sehr fruchtige und harmonische weine erwartet werden. nun ist die ernte erfolgreich eingebracht, die trauben gepresst und unsere weine bekommen die nötige ruhe zu reifen.

Eines kann man heute schon sagen, der jahrgang 2020 wird wieder excellente weine hervorbringen.